Blog-Archiv

6 Tage Kunst, Musik, Film: Die Kulturtage in Büsingen

Galerie Alte Schmiede Foto Rolf Neuweiler

28 KünstlerInnen beidseits der Grenze Deutschland/Schweiz zeigten Werke in Holz, Stein, Keramik, Stoff, Eisen, Fundstücke, Schmuck, Fotografie…vielfältig, spannend, verrückt, verspielt….

Ort des Geschehens war die Galerie Alte Schmiede im Baden-Württembergischen Büsingen. Laut Bericht des Veranstalters waren die Kulturtage in Büsingen „leise, stimmungsvoll mit Lesungen, Film und franz. Tanzliedern.

REDAKTION Stefanie Ernst | Hinterlasse einen Kommentar

Auf den Spuren des Schultheaters!

YouTube Preview Image

Die rasenden Reporter des Schultheater-Studios und 15 Schulen beteiligten sich am Aktionstag des Deutschen Kulturrats zur Kulturellen Bildung! Der Landesverband Theater in Schulen ging mit der „Allianz für Schultheater“  an die Öffentlichkeit!

Der 21. Mai ist der internationale Tag der Kulturellen Vielfalt und liegt mitten in der UNESCO-Woche zur Kulturellen Bildung. Der Deutsche Kulturrat nutzte den 21.5. in diesem Jahr, um auf die Bedeutung und den Nachholbedarf der Kulturellen Bildung in Deutschland aufmerksam zu machen .

Das Fach Theater in den Schulen wäre ein ausgezeichneter, nachhaltig wirksamer und integrativer Teil der kulturellen Bildung, wie 120 internationale Experten in diesen Tagen erneut feststellten, die vom 13.-17. Mai an der World Alliance for  Arts  Education in Wildbad-Kreuth teilnahmen – eine Veranstaltung, die seit 2006 schon in Lissabon, Hongkong, Taipei, Newcastle und Seoul stattgefunden hat. Joachim Reiss, Leiter des Schultheater-Studios Frankfurt, vertrat dort zum wiederholten Male das deutsche Schultheater und den Deutschen Kulturrat. Mit der Veröffentlichung der „Allianz für Schultheater“ am 21. Mai  bemühten wir uns, die längst unumstrittenen Erkenntnisse über die positiven Bildungswirkungen des Schultheaters auch in Hessen bildungspolitisch umzusetzen.

Das Schultheater-Studio beteiligte sich an diesem Aktionstag, indem wir Theaterarbeit an 15 Schulen in und um Frankfurt besuchten, die sich an diesem Tag beispielhaft für viele andere öffentlich äußern wollten. Weitere Hinweise auf die aktive Schultheaterszene im Rhein-Main-Gebiet erhalten Sie in unserem Flyer „Schüler machen Theater“.

REDAKTION Stefanie Ernst | Hinterlasse einen Kommentar

Ein Hektar für abgedrehte Kunst

Foto 1 Skulpturengarten

Foto: Gerlinde Buddrick

Kirre, irre, crazy, plemm plemm, durchgeknallt oder hirnverbrannt – a b g e d r e h t ! – so das Motto des 3. Skulpturengartens am Dümmer See. “Abgedreht“ hat für die Künstlerin Gerlinde Buddrick aus Hüde viele Bedeutungen und ermöglicht den Blick auf eine große Spannbreite künstlerischer Möglichkeiten: „Mich fasziniert das Spiel mit den Materialien von Bronze bis zu einfachen Gebrauchsmaterialien und ich bin immer wieder gespannt auf das, was die Künstler und Künstlerinnen daraus machen“, so die begnadete Gartengestalterin, die nun schon im dritten Jahr herausragenden Kunstwerken einen außerordentlichen grünen Naturrahmen auf über 11.000 qm zur Verfügung stellt.

Ihre besondere Auswahl der Künstler macht neugierig: Ob Prof. Bernd Altenstein, emeritierter Professor der Bremer Hochschule für Künste, Werner Kavermann aus Osnabrück, Elisabeth Howey aus Leipzig, Marion Tischler aus Osnabrück mit der Aktion “Kunst am Bauch“ oder die Hüder Künstlerin selbst, mit ihren Plastiken und Skulpturen, ihren stehend-schwimmend-fliegend-schwingenden Objekten ermöglichen sie verrückte Blicke, Aus-Blicke auf neue Richtungen, weiterlesen

REDAKTION Stefanie Ernst | Hinterlasse einen Kommentar

Baden-Württemberg ist Spitze!

Kulturstimmen Art and Design Consulting

Art & Desing Consulting e. K. hat am 18. und 21. Mai zum Tag des offenen Ateliers geladen. Gezeigt wurden Werke der Künstlerin: Sigrid Petsch. Art & Desing Consulting war zum ersten Mal Teil des Aktionstages und meldete rück, dass sie über die Aufmerksamkeit und mit der Anzahl Besucher recht zufriden waren.

Glückwunsch und DANKE fürs mitmachen!
Übrigens: Baden-Würrtemberg ist Spitze: dortfanden die meisten Aktionen statt.

 

REDAKTION Stefanie Ernst | Hinterlasse einen Kommentar

Grossartige Stimmung zum Start der Aktionswoche in der Galerie Alte Schmiede Büsingen

DIGITAL CAMERA

Jung und Alt interessieren sich für Kunst
Foto: Rolf Neuweiler

Die kleine Galerie platzte bei der Eröffnung: „Kultur gut stärken“ aus allen Nähten. Aus allen Himmelsrichtungen kamen Kunstinteressierte in die Exklave Deutschland. Die Idee von Galerist Rolf Neuweiler, 29 Kunstschaffende auf engstem Raum zu präsentieren fand grosse Zustimmung. Eine kunterbunte Kunstschau mit KünstlerInnen aus dem Hegau und der benachbarten Schweiz. Beinahe sämtliche Stilrichtungen waren vertreten.

Und die Ausstellung geht weiter:
Mittwoch bis Freitag von 17-20 Uhr geöffnet
Samstag und Sonntag 14-18 Uhr mit Lesung, Film, Schmuck gestalten und
Musik

Infos unter: www.alte-schmiede-buesingen.eu
Beitrag: Rolf Neuweiler

REDAKTION Stefanie Ernst | Hinterlasse einen Kommentar

Stützen der Aktion: Lutz Marmor

Lutz Marmor

Lutz Marmor, ARD-Vorsitzender und Intendant des Norddeutschen Rundfunks,  unterstützt den Aktionstag „Kultur gut stärken“ 2013, der dieses Jahr unter dem Motto „Kulturelle Bildung“ steht. In der Rubrik „Kulturmenschen“ finden Sie weitere Unterstützer.

REDAKTION Stefanie Ernst | Hinterlasse einen Kommentar

Osnabrück: Aus Diskussionen formiert sich organisierte Gegenwehr

Osnabrück

Foto: Guido Pankoke


Pläne am alten Güterbahnhof: Initiative „KIEZ AG“ sucht konstruktiven Dialog mit der Stadt

Im Zuge der kontrovers geführten Diskussion um die Zukunft der bestehenden Kulturszene am ehemaligen Güterbahnhof hat sich aus der zunehmenden Protestbewegung ein Verein geformt, der den Plänen der Zion GmbH und der Freikirche Lebensquelle Einhalt gebieten will. „Kultur Initiative eigenständiges Zentrum am Güterbahnhof  e.V.“, kurz die KIEZ AG, wurde am Pfingstmontag ins Leben gerufen und hat sich große Ziele gesteckt.

Oberste Priorität habe die „Erhaltung, Förderung und Weiterentwicklung der Club- und Kulturszene am Güterbahnhof Osnabrück“, steht in der Vereinssatzung festgeschrieben. Dass sich neben den ersten zehn Gründungsmitgliedern rund um die Initiatorin Nicole Catherine Dabrowski viele weitere Mitstreiter in Osnabrück und Region finden werden, stehe außer Frage. Eine erst vor kurzem eingerichtete Gruppe zum Vereinsthema zählt mittlerweile knapp 6.000 Mitglieder. weiterlesen

REDAKTION Stefanie Ernst | 1 Kommentar

Bilderschau zum Aktionstag

Geschichten ganz anders

Mittels verschiedener ästhetischer Ansätze von 37 Künstlerinnen und Künstlern werden „Geschichten ganz anders“ erzählt. Zusammengetragen werden die Ergebnisse in der ersten Online-Ausstellung von Kultur im Norden – KUNO. Die KUNO-Ausstellung ist damit einer der vielen Beiträge zum UNESCO-Welttag der kulturellen Vielfalt und zur bundesweiten Kampagne des Deutschen Kulturrats „KULTUR GUT STÄRKEN“.

Zur Bilderschau geht´s hier.

 

REDAKTION Stefanie Ernst | Hinterlasse einen Kommentar

Podiumsdiskussion zum Thema „Theater zwischen künstlerischem Anspruch und praktischer Sozialarbeit“

624x237_255,255,255_home

Bild: Deutscher Bühnenverein

Am Samstag, dem 25. Mai, um 11.15 Uhr gibt es im Theater Kiel eine öffentliche Podiumsdiskussion zum Thema „Theater zwischen künstlerischem Anspruch und praktischer Sozialarbeit“. Dabei soll es unter anderem um die Erwartungen der Politik an die Bildungsarbeit der Theater und um die Verpflichtung zu konkreten sozialen Projekten gehen.

Es diskutieren:

Adrienne Goehler (Publizistin und Kuratorin), Prof. Barbara Kisseler (Kultursenatorin der Freien und Hansestadt Hamburg), Barbara Mundel (Intendantin des Theater Freiburg), Dr. Thomas Oberender (Intendant der Berliner Festspiele) und Prof. Klaus Zehelein (Präsident des Deutschen Bühnenvereins und der Bayerischen Theaterakademie). Die Moderation übernimmt Dr. Ulrich Kühn vom NDR. Der Eintritt ist frei.

Mehr Informationen unter: www.buehnenverein.de

REDAKTION Katrin Miske | Hinterlasse einen Kommentar

Stützen der Aktion: Beate Tröger

Dr. Beate Tröger und Direktorin der Universitäts und Landesbibliothek Münster und Vorstandsmitglied des Deutschen Bibliotheksverbandes

Dr. Beate Tröger , Direktorin der Universitäts- und Landesbibliothek Münster und Vorstandsmitglied des Deutschen Bibliotheksverbandes, unterstützt den Aktionstag „Kultur gut stärken“ 2013, der dieses Jahr unter dem Motto „Kulturelle Bildung“ steht. In der Rubrik „Kulturmenschen“ finden Sie weitere Unterstützer.

REDAKTION Stefanie Ernst | Hinterlasse einen Kommentar