Die Kulturprägende Kraft des Zweiten Vatikanischen Konzils

Petersplatz in Rom, Foto: Wikimedia Commons

Heute vor fünfzig Jahren wurde das Zweite Vatikanische Konzil in Rom eröffnet. Der Deutsche Kulturrat, Spitzenverband der Bundeskulturverbände, befasst sich zum 50. Jahrestag des Zweiten Vatikanischen Konzils mit dessen kulturprägender Kraft.

Gemeinsam mit der Katholischen Akademie in Mainz veranstaltet der Deutsche Kulturrat an diesem Wochenende die Tagung “Im Aufbruch – Kultur und Evangelium”. Karl Kardinal Lehmann, Gesine Schwan, Günther Wassilowsky, Wolfgang Huber, Otto Hermann Pesch und weitere Persönlichkeiten werden dieses historische Ereignis erstmals dezidiert unter kulturellen und kulturpolitischen Gesichtspunkten beleuchten.

 

REDAKTION Stefanie Ernst | Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar hinterlassen