Kultur-Mensch: Corinna Belz

Auschnitt des Filmplakats zu Gerhard Richter Painting

Maler malen. Diese einfache Aussage beschreibt zugleich die Stärke und Schwäche bildender Künstler. Viele scheuen das Wort und insbesondere die Auskunft über ihr Werk. Corinna Belz gelang es mit ihrem Film „Gerhard Richter – Painting“ einen großen zeitgenössischen Maler, der sich Interviews zumeist verweigert, zu Wort zu bringen.

Corinna Belz, Kulturmensch der aktuellen Ausgabe der politik und kultur © Ulrike Schilling

In einfühlsamen Bildern wird gezeigt, wie Kunst entstehen kann. Zuschauer erhalten so einen ganz besonderen Eindruck vom Schaffen Gerhard Richters. Dass es Corinna Belzig gelang, Gerhard Richter für dieses Projekt zu gewinnen und bei der Stange zu halten, ist allein schon besonders. Der Film „Gerhard Richter – Painting“ ist eine besonders gelungene künstlerische Arbeit über einen Künstler.

REDAKTION Andrea Wenger | 1 Kommentar
  1. 1 | Margareta Hihn

    Sehr geehrte Frau Wenger,
    vielleicht können Sie mir weiterhelfen.
    Im Rahmen des bundesweiten Aktionstages “Kultur stärken” möchten wir uns als Sezession Nordwest e.V., ein Zusammenschluss von Künstlern, mit Aktionen beteiligen. Die Dokumentation von Frau Belzig über Gerhard Richter
    kann ein Thema sein.
    Kann man diesen Film ausleihen bzw. erwerben?
    Über eine Antwort von Ihnen freue ich mich
    Mit freundlichen Grüßen
    Margareta Hihn

Kommentar hinterlassen